Hendlwatten des Zweigvereins wieder ein großer Erfolg!

202001xx vr hendlwatten.2020 001

76 Kartenspieler ließen es sich nicht nehmen am traditionellen Hendlwatten des Zweigvereins Fußball teilzunehmen. Von Donnerstag, 23.01. bis Sonntag, 26.01. wurden 470 Hühner bzw. Würste ausgegeben. Das Haushuhn (Gallus gallus domesticus) ist ursprünglich eine Nachzüchtung des Bankivahuhns aus Südostasien. Das Hühnchen am Teller kann also als internationales Gericht gesehen und genossen werden.

International war die Siegerliste nicht, Andreas Thaler war mit unglaublichen 42 Spielen the man oft he cards, dicht gefolgt von unserem 1b-Abwehreisenfuß, Markus Hosp und unserem Hawa. 

„Vielen Dank für die Teilnahme am Turnier und Gratulation an die Sieger!“, frohlockte unser Fußball-Obmann am Sonntag bei der Preisverteilung.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.