Der Maiaufmarsch unsere Kampfmannschaft endet mit einem souveränen 2:0 Sieg gegen OLKA!

Der SR Oberlangkampfen begann sehr schwungvoll und versuchte mit hohen Bällen auf die Sturmreihen unseren Abwehrriegel zu knacken. Der letzte Pass fand jedoch meist keinen Abnehmer, in der 28 Minute schoss Emanuel Stöllinger knapp am Tor vorbei. Diese Situation war wie ein Weckruf für unsere Kicker. In der Minute 37 baumelte das runde Leder das erste Mal im gegnerischen Tor - leider stand Alexander Gschwentner im Abseits. In der zweiten Halbzeit setzten unsere Mannen den Sturmlauf fort. Topchancen durch Fabian Huber, Mathias Larch und Mario Ingruber waren die logische Folge. Torjubel in der 70. Spielminute, Mathias Larchs Zuspiel wurde von Mario im Fünfmeterraum wuchtig verwertet. Ein hörbarer Ruck ging durch die Mannschaft, die Brust unsere Spieler wurde immer breiter. Weitere Möglichkeiten auf das zweite Tor durch Markus Gschwentner, Florian Duftner und abermals Mario Ingruber ließen die Zuschauer auf einen Heimsieg hoffen. In der Nachspielzeit dann der Moment der beiden Oldstars. Mike spielte im Sechzehner einen intelligenten Pass auf Stefan, der den Ball - überraschend für den Torwart - mit dem Außenrist ins Tor schlenzte. 2:0, gewaltig Buam!

"In dieser Liga kann jeder jeden schlagen, wir haben heute bewiesen, dass wir gegen alle Gegner bestehen können!", resümierte nach Spielschluss unser grau melierter Co-Trainer, Markus Krallinger.

Das Maifest des SV-Breitenbach war nach dem Spiel der Ersten noch nicht zu Ende. Die 1b erreichte im Anschluss ein verdientes 1.1 gegen OLKA und unsere U16 besiegte die SPG Hahnenkamm mit 3:0.

Für unser Flaggschiff des Fußballs geht's kommenden Samstag nach Vomp. Anpfiff ist um 18:00 Uhr, zuvor spielt die Reserve.

Nach einem Mittagsschläfchen geht's am Samstag nach Vomp, um den nächsten Dreier unserer Kicker zu bejubeln!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok