Die Macht am Inn gewinnt in der Silberstadt 6:1!

„Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold!“ (Jack Sparrow)

logo schwaz

Am Vortag waren unsere Fußballheroen noch am Badlstadion beim „Kids & Youth Day“ und ermöglichten durch ihren vorbildlichen Einsatz einen traumhaften Tag für die vielen Nachwuchstalente und deren Familien und Betreuer. Talentiert begann unsere Equipe auch in jener Stadt, die bereits in der Jungsteinzeit besiedelt war. Die Besiedelung des Strafraumes der Schwazer glich einem sonnigen Tag am Kellerjoch, wenn hunderte Wanderer den schönen Aussichtsberg besuchen. Unser Sturmtower Philipp Feichtner ließ seinen Besuchen zwei Tore folgen und stellte in der 18. und 22. Minute auf 2:0 für die Macht am Inn. In der 36. Minute erhöhte unsere Nachwuchshoffnung, Marcel Rappold, auf 3:0. Der Rauch ging am Schwazer Fußballplatz auf Grund der Leistung des SVB auf, wie zu Zeiten der Produktionsstätten für Tabakwaren, die von 1830 bis 2005 in der Silberstadt angesiedelt waren. In der zweiten Spielzeit steckten unsere Fußballpiraten nicht auf und der Piratenkapitän, Mike Moser erhöhte in der 62. Minute auf 4:0. Zwei weitere Tore vom talentierten Schiffsjungen, Marcel Rappold, führten zum 6:0, der Ehrentreffer der Schwazer tat der grandiosen Leistung unserer Teams keinen Abbruch.

In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts förderte der intensive amerikanische Tagebau zunehmend billiges Silber, dies führte zum Niedergang des Silberabbaus in Schwaz. Für den Niedergang des SC Schwaz 1b sorgten an diesem Sonntag vor allem unsere Goldtorschützen, Marcel Rappold und Philipp Feichtner, Chapeau!

Der Schatz an diesem Tag hat mit Edelmetall wenig zu tun, die Freude über den Sieg hat aber mehr Bedeutung für die Breitenbacher Fußballfamilie als jedes hochwertige Metall der Welt.

„Endlich haben wir im Frühjahr auch auswärts unser Spiel dem Gegner aufdrängen können. Wenn wir dies schaffen, sind wir sicherlich nur schwer zu knacken!“, strahlte ein stolzer Sportlicher Leiter nach Spielende.

Kommenden Freitag bleibt unsere Macht am Inn im Bezirk Schwaz und will den Schlitterer-Buam um 18:00 Uhr – wie es sich für richtige Fußball-Piraten gehört – drei Punkte entlocken…

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok